Willkommen bei Entspannung in Hamburg


Naturheilpraxis Stefanie Albrecht


Schön, dass Sie da sind!


INFORMATION ZUM UMGANG MIT CORONA (Covid-19)


Es sind unter den weiterhin erhöhten Hygienemaßnahmen persönliche Behandlungstermine möglich. Diese Regelung gilt bis Sie hier andere Informationen lesen.

Bei Krankheitssymptomen bitte rechtzeitig absagen! Absageregelungen beachten. Sollten Termine von meiner Seite aus ausfallen müssen, informiere ich Sie per e-mail.


Bei Fragen bin ich für Sie da.

Bleiben Sie gesund!
Ihre Stefanie Albrecht


Beim nächsten Workshop "Schalte den Alarm in dir aus!" für 0€ dabei sein? Hier klicken!

Beim ersten Mal waren über 400 Teilnehmer dabei! :) Hier einige Rückmeldungen:




An meinem Gruppencoaching ab 24.08.2022 teilnehmen? Nur noch sehr wenige Plätze frei!

>>Mehr Infos hier<<







Mein Name ist Stefanie Albrecht, Heilpraktikerin und Entwicklerin von PsychoNeuroReset. Entspannung und Wohlbefinden sowie die Verbindung von Körper und Psyche sind meine Spezialgebiete. Mehr Informationen zu meiner Qualifikation, Aus- und Fortbildungen hier.

Sie finden mich in meiner Naturheilpraxis Bundesstr. 80, zentral in Hamburg, nur 5 Min zu Fuss vom Bahnhof Schlump.








Sind auch Sie gestresst, fühlen sich ständig müde, ausgelaugt und wie im Hamsterrad?

Kennen Sie Verspannungen und Schmerzen?

Kennen Sie:

Innere Unruhe
Schlafstörungen
Zähneknirschen
Kieferschmerzen
Erschöpfung
Reizdarm
depressive Verstimmung
Gereiztheit
Ängste
Zukunftssorgen
Herzstechen
Bluthochdruck
Konzentrationsprobleme
das Gefühl neben sich zu stehen
Depressionen
Emotionale Blockaden
das Gefühl auf der Stelle zu treten
das Gefühl nicht richtig in Ihrem Leben anzukommen........

Haben Sie das Gefühl immer im Alarmzustand zu sein?


Sie verstehen einfach sich selbst und Ihren Körper nicht mehr?

Entspannung und Erholung sind Fremdwörter?







Niemand konnte bisher helfen oder erklären was mit Ihnen los sein könnte?



Es könnte z.B. ein Ungleichgewicht in Ihnen geben, das nicht erkannt wird. Z.B. im Autonomen Nervensystem, im Hormonsystem...

Gerade wenn "nichts" gefunden wird, es organisch keine Diagnose gibt, bildgebende Verfahren keine Antwort liefern. Denn Stress und Ungleichgewicht lassen sich so nicht darstellen! Haben aber enorme Auswirkungen! Psychotherapie konnte auch nicht wirklich helfen oder Sie haben das Gefühl, irgendetwas fehlt noch. Auch wenn Sie eine Diagnose haben, kann hier ebenso als Faktor ein Ungleichgewicht vorliegen. Dann nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um wieder in Balance kommen zu können.


Unser Nervensystem benötigt hier Hilfe für die Regulation und Wiederherstellung eines positiven Zustandes. In Anwendung kommt hier die Polyvagaltheorie und die Behandlung des Vagusnervs, auf die ich sehr viel Wert lege, sowohl in der körper- als auch psychotherapeutischen Arbeit.

Ich denke und arbeite mit einem ganzheitlichen Ansatz, der körperliche oder psychische Beschwerden nicht isoliert betrachtet. Zum Beispiel kann vermehrt Stress entstehen durch Verlust eines geliebten Menschen, des Arbeitsplatzes, Umzug, nach einem Unfall u.v.m.. Man fühlt sich schlechter als sonst und dann fängt auch der Körper noch an zu zwicken, Beschwerden wechseln oder verstärken sich...

Der im Körper erfahrene Stress hat zur Folge, dass bestimmte Vorgänge aktiviert oder deaktiviert werden, z.B. bestimmte Hormone werden ausgeschüttet oder Körperfunktionen "hinten angestellt" bis der Stress vorüber ist. Dauerhaft kann dies zu schwerwiegenden Fehlfunktionen/möglicherweise zum sogenannten Symptomenkomplex "Burn out" führen.

Selbst wenn Ihnen "Ihr Problem" evtl. sogar noch klein vorkommt, im Vergleich zu anderen, der entscheidende Punkt ist die Belastung für Sie. Lassen Sie es erst gar nicht viel größer werden! Bei mir haben alle Probleme den gleichen Stellenwert und ich nehme Sie in Ihrer Situation ernst. Meine Methoden sind so konzipiert, dass sie positiv ineinandergreifen und sich optimal ergänzen.

Für eine gute schulmedizinische Basis hinsichtlich somatischer und psychischer Beschwerden, habe ich an der Hamburger Akademie für Naturheilkunde eine Ausbildung zur Voll-Heilpraktikerin (Medizin und Psyche) absolviert und die amtsärztliche Zulassung zur Heilkunde erhalten. Ich konnte durch Mitarbeit in verschiedenen Praxen Erfahrung sammeln und bilde mich kontinuierlich fort. Ich arbeite eng mit einer psychologischen Psychotherapeutin zusammen.





»Mit dem Entdecken, Spüren und Wohlfühlen im eigenen Körper können sich ungeahnte neue Möglichkeiten eröffnen.«








»Wieder auf Körperempfindungen hören zu können, beugt Überforderung und chronischem Stress vor.«







Entspannung und Stressreduktion ist lernbar und erfahrbar. Wie kann das gehen und welche Möglichkeiten haben Sie selbst in Ihrem täglichen Leben?

Darüber sprechen wir ausführlich und Sie bekommen eine individuell zugeschnittene ganzheitliche Therapie.

Es haben sich Serien von 3-5 Terminen in relativ kurzer Folge bewährt, damit der Prozess gut begleitet und eine Veränderung erzielt werden kann.



Es braucht Ihre Entscheidung ab jetzt die Prio Nr. 1 in Ihrem Leben zu sein.

Mit Hingabe und Commitment, ist es möglich in der Tiefe Heilung und Transformation zu erzielen.

Sind Sie bereit dazu? Dann freue ich mich auf Sie!







Über meine Arbeit und Sichtweise




________Ganzheitlich

Mein Ansatz ist körperpsychotherapeutisch orientiert, dies bedeutet, dass ich die psychische Komponente einer körperlichen Erkrankung und umgekehrt immer mit berücksichtige. Der Vorteil dadurch ist, dass auch Trauer, Stress, Ohnmacht usw. die im Laufe einer chronischen Erkrankung sehr häufig auftauchen und oft ein Heilhindernis darstellen können, auch mitbehandelt werden. Genauso im Umkehrschluss kommen evtl. körperliche Symptome aufgrund einer psychischen Erkrankung wie Angststörung, postraumatische Belastungsstörung... usw.

Die Behandlung ist dadurch vollumfassender, ganzheitlich und kann nachhaltiger in der Besserung/Heilung sein. Dies ist im wesentlichen der Unterschied zu einer rein körperlichen oder rein psychotherapeutischen Therapie. Meine Behandlungen und Methoden können natürlich auch immer ergänzend zu medikamentösen Behandlungen und Psychotherapie in Anspruch genommen werden.

________Selbsthilfe

Ein weiterer Punkt, der mir sehr wichtig ist, ist die Schulung in Selbsthilfemaßnahmen. Der Mensch soll wieder in Selbstbestimmtheit und Freiheit kommen. Daher erkläre ich stets die Hintergründe meiner Arbeit und gebe soweit möglich meine Methoden zur Selbstanwendung weiter. Selbstverständlich stehe ich dann auch weiterhin für Unterstützung und ggf. tiefere Prozesse, die man alleine nicht so gut bewältigen kann, zur Verfügung und begleite Sie auf Ihrem persönlichen Heilungsweg.

________Der Faktor Zeit

Da meine jahrelange Erfahrung gezeigt, hat, dass Zeit für eine Behandlung wichtig ist, haben Sie in einem Termin bei mir 90 Minuten Zeit nur für sich. So kann in vertrauensvollem Rahmen in Ruhe und ohne Druck gearbeitet werden. Natürlich sollen Beschwerden immer möglichst schnell verschwinden - ich kenne das! Für jeden Menschen gibt es andere Ursachen für Krankheit. Herauszufinden was Sie zu dem Punkt geführt hat, an dem Sie nun stehen, ist ein wichtiger Schritt, um zügig ans Ziel = Beschwerdelinderung/-freiheit zu kommen.

Eine rein symptomatische Behandlung ist für mich ggf. nur ein Teilschritt, um wenn nötig erst einmal die Voraussetzungen zu schaffen, wieder mehr Kraft für ganzheitliche Heilung zu bekommen. Hierfür braucht es Vertrauen, Ihren Mut und eben Zeit.

________Hohe Qualität

Inzwischen kann ich auf viel Erfahrung durch über 1.300 Behandlungen, alleine in den letzten 3 Jahren (Stand: 2021) zurückgreifen und hilfreich für Sie einsetzen. Dabei setze ich dieses Wissen gepaart mit neuen Kenntnissen in Medizin und Psychotherapie natürlich immer individuell ein. Es gibt bei mir kein Schema F - für alle gleich. Da sich aufgrund meiner Spezialisierung auf Stress/Entspannung und vegetative Dysregulation manches in den Ursachen und Beschwerden bei vielen Patienten ähnelt, profitieren Sie also besonders von der Kombination aus Erfahrung und kontinuierlicher Fortbildung bei mir.

Sind Sie also auch dabei von einem (Fach)Arzt/Therapeut zum nächsten zu gehen und es wird "nichts" gefunden? Dann könnten Sie von einer ganzheitlichen Betrachtung und Behandlung sehr profitieren. Denn eine Dysregulation durch Stress lässt sich in der Regel nicht im MRT, Ultraschall usw. finden, kann aber viele Beschwerden und Schmerzen machen und/oder aufrechterhalten.






Hier nun ein Überblick:




Körperpsychotherapie und Blockadenlösung


Ich biete Ihnen meine mehrjährige Erfahrung als Beraterin im Gespräch mit unterschiedlichsten Menschen, Lebenslagen und Problemen. So können wir gemeinsam erkunden, welche (Los-)Lösungsideen in Ihnen schlummern und reifen wollen.

Persönliche Belastungen wie Ängste, schwierige Situationen z.B. Trennung, Verlust eines geliebten Menschen, Karrierefragen, Prüfung, Krankheit, familiäre Schwierigkeiten... u.a. behindern den Blick auf Optionen. Man fühlt sich wie im Hamsterrad , muss funktionieren...

Die belastenden Dynamiken können jedoch mit verschiedenen Methoden bearbeitet und verändert werden.

Sollten die Belastungen zu überwältigend sein, um darüber sprechen zu können, sind Sie bei mir genau richtig. Mein Ansatz bzw. meine Methoden sind bewährt im nonverbalen Arbeiten über einfach auszuführende körperpsychotherapeutische Techniken.


Ich arbeite hier mit bewährten Techniken und dem von mir entwickelten prozess- und embodimentorientierten PsychoNeuroReset® für eine Veränderung wie z.B.:

- Auflösung von lebenslangen Reaktionsmustern wie z.B. Angst- und Panikattacken, Rückzug, Schockzustände...
- Befreiung von körperlichen und emotionalen Spannungen
- Präsenz und Erdung im Körper
- Ein Gefühl der Verbundenheit mit sich selbst und anderen
- Die Entdeckung neuer, wirkungsvoller Lebensstrategien
- Ein inneres Gefühl von Klarheit, Sinn und Bestimmung
- Eine spontane Rückkehr zu Freude, Frieden und Wahlfreiheit
- Reduzierung bis Auflösung chronischer Schmerzen
- den immer gefühlten "Alarmzustand" in Körper, Geist und Seele abschalten
- mehr Resilienz in stressigen Situationen
- Schlaf, Stimmung und Antrieb verbessern
- Selbstsabotage erkennen und in Selbstliebe verwandeln
- ...


Schwerpunkte in der Arbeit sind:
- Arbeit mit Glaubenssätzen
- Arbeit mit inneren Anteilen (inneres Kind, symptomassoziierte Anteile...)
- Arbeit mit Ego States und dem inneren Team
- Regulation Vagusnerv/Autonomes Nervensystem
- Lebensziele definieren und Blockaden lösen, die Erreichung verhindern
- Verarbeitung und Umgang mit belastenden Situationen
- Arbeit mit emotionalen Verstrickungen
- Generationsübergreifende Muster und Loyalitäten verändern
- Selbstwert- und Selbstliebetraining
- Hormonelle Balance über emotionale Regulation


Nähere Infos zu einer meiner Behandlungmethoden hier: PsychoNeuroEnergetics

PsychoNeuroEnergetics-Sitzungen können nicht online gebucht werden. Ich spreche Termine dafür direkt ab.

Narbenbehandlung (nach Sharon Wheeler)


Bei der sanften und schmerzfreien Narbenbehandlung werden dem vernarbten Gewebe behutsam Impulse gegeben, die Heilung und Regeneration anregen. Eine Integration ins Fasziensystem und neuronale Verknüpfung wird möglich und oft stellt sich sehr schnell ein Gefühl von "wieder ganz sein", Zugehörigkeit zum Körper ein. Mögliche Beschwerden wie Jucken, Kneifen, Ziehen, Engegefühl, "wie festgetackert", Taubheit, Mißempfindung und Fremdheitsgefühl können erfahrungsgemäß relativ schnell reduziert werden. Je nach Narbengröße, Ort und Geschichte der Narbe können mehrere Sitzungen nötig sein.



Vorrangig geht es um die Integration des Narbengewebes ins Fasziennetz und Nervensystem. Dabei kann sich auch das Aussehen ändern, ist aber nicht die Prioriät der Behandlung.

Der Fokus liegt bei der Arbeit auf dem Gewebe und (erst einmal) nicht auf der evtl. vorhandenen emotionalen Thematik. Sollte sich dies jedoch in der Arbeit zeigen, kann ich, wenn gewünscht mit Ihnen gemeinsam darauf eingehen. Als in Körperpsychotherapie ausgebildete und erfahrene Beraterin bringe ich verschiedene Methoden mit, um auf allen Ebenen und in Tiefe für eine ganzheitliche Transformation arbeiten zu können.

In der Schwangerschaft und Stillzeit ist eine Behandlung nicht möglich. Die Narben sollten verheilt, ohne Fäden und Entzündung sein. Das Alter der Narbe spielt keine Rolle, ebenso wenig die Größe. Auch eine sehr kleine "unscheinbare" oder alte Narbe kann im Körper stören. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich eine Behandlung zu gönnen.




Cranio-sacrale Therapie und Osteopathie


Die cranio-sacrale Therapie ist dem Namen entsprechend dem Cranium = Schädel und Sacrum = Kreuzbein gewidmet.

In der Behandlung kann auf Spannungen im Körper, Knochenstellungen im Schädel und das gesamte Nervensystem (Hirnnerven und periphere Nerven) Einfluß genommen werden. Somit kann auf alle Körperfunktionen Einfluss genommen werden. Ich arbeite mit Techniken aus der biomechanischen/strukturellen sowie biodynamischen Cranio-sacralen Osteopathie.

Die Behandlung findet am ganzen Körper statt und kann sanft Verspannungen und unbewegliche Faszien lösen. Sie wird außerdem zur Regulation des vegetativen Nervensystems eingesetzt und gibt dem Körper die Möglichkeit die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Insbesondere ist hier für mich die Arbeit mit der Funktion des Vagusnervs ("Selbstheilungnerv") ein entscheidender Faktor.

Die cranio-sacrale Behandlung wird erfahrungsgemäß als tief regenerierend und entspannend empfunden. Mögliche Einsatzgebiete z.B. hilfreich bei Stress, Schwierigkeiten zu entspannen, Schlafstörungen, Migräne, Verspannungen, Rückenschmerzen, emotionalen Belastungen, nach Unfällen... Die Behandlung ist sanft und ruhig. Sie findet in bequemer Kleidung auf der Liege statt.








Osteopathie

beinhaltet verschiedene Techniken zur Behandlung des Bewegungsapparates. Diese variieren von sehr sanften bis chiropraktischen Handgriffen (das "Einrenken"). Dazu gehört die richtige Diagnose mit Untersuchung und Testung, um gezielt arbeiten zu können.

Unser Körper leistet jeden Tag sehr viel und es kann passieren, dass Schmerzen, schmerzhafte Ausstrahlungen z.B. ins Bein oder den Arm, ein Gefühl von "da klemmt etwas", Hände schlafen ein und vieles mehr auftritt. Erfahrungsgemäß können solche Beschwerden eine Linderung durch eine osteopathische Behandlung erfahren.

Ich kombiniere verschiedene Techniken und Griffe in einer Sitzung, um einen optimalen Erfolg für Sie erzielen zu können, neben chiropraktischen Griffen zum Beispiel die sanften Tenderpoints nach Dr. Jones sowie Behandlung von Organen. Die vor der Wirbelsäule liegenden Organe bzw. sogenannte Organsäule kann über fasziale Züge zu Schmerzen z.B. im LWS-Bereich oder Nacken führen. Die Faszienbehandlung hat bei mir einen hohen Stellenwert und fließt in jede Behandlung mit ein.




Naturheilkunde und Regulationsmedizin


Eine naturheilkundliche Behandlung schließt neben Verhaltensmaßnahmen zur Genesung oder Gesunderhaltung auch die Behandlung mit Arzneimitteln ein. Insbesondere achte ich hier auf eine angemessene Strukturierung der äußeren und inneren Lebensordnung, um die Selbstheilungskräfte optimal anzuregen und somit Gesundheit von Körper, Geist und Seele auf eine positive Art zu beeinflussen.

In jedem Fall findet zuerst ein ausführliches Anamnesegespräch statt. Dabei ist Ihre Mitarbeit wichtig und hilfreich. Oft sind wir im Alltag von unserer Körperwahrnehmung "getrennt", haben uns schon an das eine oder andere gewöhnt ("Das ist halt so...) oder ignorieren Beschwerden - bis es nicht mehr möglich ist und Sie fühlen, dass es Zeit ist für eine Behandlung.

Grundsätzlich können sehr viele körperliche Erkrankungen und psychische Belastungen einer naturheilkundlichen Therapie zugänglich sein.


Kieferentspannung


Sie haben schon eine Beissschiene? Ihr Partner hat Ihnen mitgeteilt, dass Sie nachts mit den Zähnen knirschen? Ihr Zahnarzt hat festgestellt, dass Ihre Zähne Schleifspuren aufweisen? Sie haben Schmerzen, Spannung, Festigkeit im Kiefer?

Egal welcher der Punkte zutrifft, jeder einzelne ist ein Hinweis, auf eine erhöhte Spannung und Stress im Körper, der sich im Kiefer durch Pressen, Knirschen äußert. Die Kiefermuskulatur ist nur das Opfer... Das Pressen hat wiederrum Einfluss auf Anspannung in gesamten Körper. Folglich hat eine Entspannung im Kieferbereich auch eine Wirkung in den ganzen Körper.

Nach jahrelanger Erfahrung arbeite ich inzwischen mit einer Methodenkombination von körperlichen Behandlungen, die sich bewährt hat. Zum Beispiel die R.E.S.E.T.-Kieferentspannung, Cranio-sacrale Therapie, Osteopathie, Triggerpunkttherapie, Psychosomatik...

Es lohnt sich auf jeden Fall bei Kieferschmerzen auch, auf eine emotionale Komponente zu schauen und auf dieser Ebene zu arbeiten. Hier kommt meine Expertise der Körperpsychotherapie zum Einsatz. Denn Beissschiene und Behandlungen können Entlastung und Schmerzlinderung bringen, dennoch gibt es einen oder mehrere Stressoren, denen man auf den Grund gehen sollte, um eine nachhaltige Beschwerdefreiheit zu erzielen. Auch hier wird wieder individuell gearbeitet, denn jede (Lebens-)Geschichte, die zu Symptomen führt ist anders.





Hier einige Infos zu Ablauf und Kosten:




________Ersttermin und Behandlungsprozess________

Für eine Behandlung vereinbaren Sie bitte einen Ersttermin bei mir (siehe Termin).

Der Ersttermin ist 90 Minuten lang, umfasst ein ausführliches Anamnesegespräch, in dem wir Ihre Beschwerden und Möglichkeiten der Behandlung genauer besprechen sowie eine erste Behandlung/Beratung. Bitte bringen Sie hierzu den ausgefüllten --> Anamnesebogen mit.

Beispiel für einen Behandlungsprozess:




________Abrechnung/Kosten________


Die Abrechnung erfolgt privat. Gesetzliche Krankenkassen erstatten in der Regel Heilpraktiker-Leistungen leider nicht. Die Abrechnung erfolgt ggf. anhand der Gebührenordnung für Heilpraktiker, auch darüber. Die Gebührenordnung ist inzwischen über 35 Jahre alt und bildet den Aufwand und die Leistung meines Erachtens nicht mehr adäquat ab. Über die anfallenden Kosten informiere ich Sie vor einer Behandlung.


- Ersttermin 90 Minuten: Ausführliches Anamnesegespräch, Untersuchung sowie Behandlung/Beratung 159 €. Im Ersttermin besprechen wir Ihre individuelle Behandlungsserie.
- Im Anschluss des Ersttermins inital 4 Folgetermine à 90 Minuten nach individuellem Therapieplan 636 € zzgl. sinnvolle Diagnostik. Nach insgesamt 5 Terminen Besprechung weiterer Bedarf. Dies gilt gleichermaßen für die Arbeit in der Praxis wie online.

- für bestehende Patienten Einzel-Folgetermin nach Bedarf möglich (90 Minuten)
- Telefontermin nach Verordnung von Arzneimitteln zur Verlaufskontrolle anteilige Berechnung je 10 Min

- PsychoNeuroEnergetics-Sitzung (Körperpsycho- bzw. Traumatherapie/ Vagusnervtherapie) 90 Minuten 195 € nach individueller Absprache


Private Krankenversicherungen und Heilpraktiker-Zusatzversicherungen erstatten ggf. einen Teil der Kosten. Unabhängig von einer evtl. Erstattung durch Versicherungen ist der volle Betrag fällig.

Mein Werdegang
Aus- und Fortbildungen



seit 2010 lern- und wissbegierig unterwegs...

Naturheilkunde, ganzheitliche Regulationsmedizin:

- Ausbildung zur Heilpraktikerin, Hamburger Akademie für Naturheilkunde
- Klassische Homöopathie, Amara Schule für Naturheilkunde und Heilpraxis, Hamburg
- Polaritätsanalyse I-IV in der Homöopathie, Dr. Heiner Frei, Deutsche Akademie der Klassischen Homöopathie, Prichsenstadt
- Fortbildung Genuine Homöopathie: Arbeit mit dem SYMPTOMENLEXIKON I, II, III und IV, HP Michael Kohl, Erlangen
- Fortbildung MitoBiom Cell Therapy, Tisso, Hamburg
- Fortbildung "Darm-Dysbiose und chronische Entzündungen", Tisso, Hamburg
- Hospitation Praxis Dr. rer.nat. Andreas Sörens, Heilpraktikerin Hamburg
- Spagyrik nach Alexander von Bernus, Anwendung der Soluna Heilmittel (SOLUNATE), Christoph Proeller, HP Siegfried Sulzenbacher, HP Markus Ruppert, Laboratorium Soluna, Donauwörth
- Psychosomatik und Solunate, HP Markus Ruppert, Soluna, Hamburg


Körpertherapie:


- seit 2015: R.E.S.E.T. 1 und R.E.S.E.T. 2-Kieferentspannung, HP Josef Stotten, Wardenburg/Bremen
- Entspannungstrainerin für Autogenes Training und Progressive Muskelentspannung, BIEK, Bensheim
- Schröpfkopfmassage/Schröpftherapie, Humoraltherapie, Hamburger Akademie für Naturheilkunde
- Wirbeltherapie nach Dorn / Breuss-Massage, Hamburger Akademie für Naturheilkunde
- seit 2017: Massage- und Wellnesstherapeutin, Terramedus, Hamburg
- Kosmetische Lymphdrainage, Terramedus, Hamburg
- zeitweise freie Mitarbeit in Massagepraxis sowie Mitarbeiter-Massagen vor Ort in Unternehmen
- in 2018 Mitarbeit im Scholz Naturheilzentrum (Zentrum für integrative Medizin und Osteopathie) als manuelle Behandlerin in Anwendung von struktureller Osteopathie, Triggerpunkt-Schmerztherapie und Stoßwellentherapie
- Teilnahme Kurs Tension Release Exercise, TRE nach David Bercelli, Stefanie Bergold, Hamburg
- Rolfing® Anatomy Class, European Rolfing® Association e.V., Konrad Obermeier und Nicola Carofiglio
- Manuelle Triggerpunkt-Therapie IMTT® bei Roland Gautschi, MA, Dipl. Physiotherapeut FH (Schweiz), Senior-Instruktor IMTT®
- Ausbildung Osteopathie: Parietale Osteopathie, Hamburger Akademie für Naturheilkunde, Hamburg
- Ausbildung Osteopathie: Cranio-sacrale Therapie, Hamburger Akademie für Naturheilkunde, Hamburg
- Fortbildung Osteopathie: Viszerale Arbeit (Behandlung von Organen), Cranio Hamburg - Schule der berührenden Künste (Milne Institut), Hamburg
- Fortbildung Osteopathie: Viszerale Techniken, Schule für Cranio-sacrale Therapie Michael Drechsler, Obernburg
- Fortbildung Osteopathie: Hormon- und Nervensystem, Schule für Cranio-sacrale Therapie Michael Drechsler, Obernburg
- Scarwork - Narbenbehandlung (nach Sharon Wheeler), Isolde Specka und Christine Ernst, Hamburg


Körper-Psychotherapie / Coaching


- 2013 Einjährige Ausbildung und Selbsterfahrung für ehrenamtliche Tätigkeit in der Seelsorge/psychosoziale Gesprächsberatung (Gesprächsführung nach Rogers), BSZ Hamburg
- Teilnahme Jahrestagung Gesellschaft für Idiolektik und Gesprächsführung, Würzburg
- Fortbildung „Im Gespräch mit Trauernden“, BSZ Hamburg
- seit 2016: PEP®: Prozess- und embodiementfokussierte Psychologie, Dr. Michael Bohne, Hannover
- Teilnahme Kongreß "Reden reicht nicht 2019" für Körperarbeit in der Psychotherapie, Bremen
- Fortbildung "Die Kunst des Reframens", Dipl.-Psych. Luitgard Mager-Prenner, Hannover

- 2020/21/22 Teilnahme an verschiedenen Trainings und Tagungen online:
--- 5-tägiger Online-Kongreß "Psychosomatik - Gesundheit", Maggie Philipps, Woltemade Hartmann, Luise Reddemann, Peter Levine u.v.a.
--- 7-tägiges Online-Training "Ego-State-Therapie", Woltemade Hartmann u.v.a.
--- 6-tägiger Online-Kongreß "Traumatherapie, Traumafolgestörungen und transgenerationale Weitergabe von Traumata", Peter Levine, Bessel van der Kolk, Stephen Porges u.v.a.
--- 6-tägiges Online-Training "Somatic Experiencing/Körper-Spür-Erfahrung/ Körper-Spür-Bewusstsein: Der Körper trägt die Last des Traumas" mit Peter Levine, Michaela Huber u.v.a.

- Beratung und Coaching mit dem INNEREN TEAM, Dipl.-Psych C. Bossemeyer, Institut für integrative Teilearbeit, Hamburg
- Ausbildung in TSY - Trauma-Sensibles Yoga, TSY ingradual
- Ausbildung in psychoaktiver SlowStroke®-Massage, Claudia Berg und Prof. Dr. Bruno Müller-Oerlinghausen, Berlin

- Ausbildung PNE Practitioner
Auflösung traumabedingter Stressreaktionen durch die Weisheit des eigenen Körpers kombiniert Somatic Release Therapy (Somatic Experience® von Dr. Peter Levine), Neuronale Reflexpunkte (Dr. John Whitman Ray) sowie die Arbeiten von Stanley Rosenberg zur Regulation des Autonomen Nervensystems unter Berücksichtigung der Erkenntnisse von Dr. Stephen Porges zur Polyvagal-Theorie, Entwicklerin und Ausbilderin: Judith A. Johnson, NC, USA

- Ego-States in der Traumatherapie, Praxis für Systemische Therapie und NHK, Kim Saskia Heckens, HP, Meldorf

- DBR Deep Brain Reorienting: Basic DBR Training; Advanced DBR Training: Healing Attachment Pain and Attachment Shock, Dr. Frank Corrigan, Akademie für integrative Traumatherapie, Berlin

- Narbenbehandlung (nach Sharon Wheeler), Isolde Specka und Christine Ernst, Hamburg

- Ausbildung Havening Practitioner, Havening Techniques® für psychotherapeutische Fachkräfte, Dr. Kate Truitt Ph.D. & Associates, Clinical Psychologist, California Trauma Therapists, CA, USA


Weitere Fortbildungen:
- 07/2022: Teilnahme Teacher Training PNE PsychoNeuroEnergetics, Judith A. Johnson, NC, USA
- 07/2022: Teilnahme an transdisziplinärer Werkstatt-Konferenz "Traumacrossover", Psychologie trifft Medizin trifft Biologie, Konstanz
- 10/2022: Teilnahme Kongreß "Reden reicht nicht 2022" Körperarbeit in der Psychotherapie, Würzburg

Weiteres:
- seit 2015 regelmäßige Treffen in Arbeitskreisen sowie kollegialer Austausch
- seit 2016 regelmäßige Treffen Arbeitsgruppe und Intervision PEP® nach Dr. Bohne
- seit 2016 regelmäßiger Austausch zur Arbeit mit dem Symptomenlexikon
- freie Zusammenarbeit mit psychologischen Psychotherapeuten, Fachärzten
- freie Zusammenarbeit für den Bereich Körpertherapie mit dem Fachzentrum für Stressmedizin und Psychotherapie Hamburg

Fortbildung ist ein sehr wichtiger Punkt für mich. Ich lerne gerne, um mein Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten und Ihnen das mir bestmögliche Angebot zu bieten.




Persönliches:
geboren in den 1970ern im unterfränkischen Würzburg
verheiratet mit Stephan Albrecht, Heilpraktiker für Psychotherapie, Mag.; u.a. Supervisor, Ausbilder für Klinische Hypnose nach Milton Erickson

seit 2009 regelmäßige Yoga- und Meditationspraxis

2009, 2010 und 2011 jeweils mehrwöchige Reisen nach Indien: selbstorganisierte Erkundung des Landes (über 6.000 km in 6 Wochen) und Besuch von Yoga-Retreats, Aufenthalt im Dhanwantari Ashram, Neyyar Dam

2012
- Einweihung REIKI und regelmässige Teilnahme an Treffen, ReikiAkademie Hamburg/Wirkungsreich Angelika Leisering, Hamburg
- Teilnahme einwöchiges Retreat „Körper und Geist heilen“, Thich Nhat Hanh, European Institute of Applied Buddhsim, Waldbröl

2016
- Ausbildung zum Clown (Voraussetzung zur Ausbildung zum Klinikclown) mit achtsamen Körper- und Wahrnehmungsübungen, Selbstwahrnehmung, Improvisation, Tempo, Timing, Empathie u.a. durch Einsatz von angeleitetem Focusing und Zapchen, Bettina Natho, Clownschule Jokers, Hamburg
- Teilnahme 4-tägiges buddhistisches Schweigeretreat "Geistesgegenwart und Verwandlung", Akiñcano Marc Weber, Haus der Stille, Roseburg

2017 Teilnahme 4-tägiges buddhistisches Schweigeretreat "Metta- und Vipassana-Meditation", Tineke Osterloh, Haus der Stille, Roseburg

2018 Teilnahme 4-tägiges buddhistisches Schweigeretreat "Geistesgegenwart und Verwandlung", Akiñcano Marc Weber, Haus der Stille, Roseburg

2020 Teilnahme 4-tägiges buddhistisches Schweigeretreat "Weiser Körper - Freudiges Herz", Franz Möckl, Haus der Stille, Roseburg

2022 Teilnahme 4-tägiges buddhistisches Schweigeretreat "Sich selbst schützend schützt man den anderen, den anderen schützend schützt man sich selbst", Dr. Wilfried Reuter, Haus der Stille, Roseburg

Willkommen in meiner Praxis


Sie finden mich in der Bundesstr. 80 in Hamburg-Eimsbüttel angrenzend an Harvestehude, das Grindelviertel sowie Rotherbaum. Fußläufig in ca. 5 Minuten von U- und Bus-Station Schlump zu erreichen. Bushaltestelle Schlankreye (DKH) direkt vor der Tür.




Ich bin Mitglied in folgenden Organisationen


Medizinische Gesellschaft für Myofasziale Schmerzen
United States Association for Body Psychotherapy
Verband Freier Osteopathen
Fachverband Deutscher Heilpraktiker




_______________________________________________________________________


Noch eine Anmerkung zu meiner grundsätzlichen Auffassung:

Für mich gehört das große Ganze, dass es allen Lebewesen und unserer Mutter Erde gut gehen darf, zum Leben, zu Gesundheit und Lebensfreude dazu. Ich fühle mich mit-verantwortlich und aus diesem Grund engagiere ich mich so oft es geht für unterstützenswerte Ziele.

Es ist wichtig für unser aller Gesundheit und Wohlbefinden z.B. gute, wirklich nahrhafte und pestizidfreie Lebensmittel, frische Luft, sauberes Wasser, ein gerechtes Einkommen, eine lebenswerte Welt zu haben. Stressbedingte Erkrankungen sind nicht immer nur ein Problem des Individuum, das lernen muss damit umzugehen und sich anzupassen, sondern gleichermaßen ein gesellschaftliches Problem. Deshalb fließt ein Teil meines Erlöses seit über 10 Jahren in folgende Organisationen:


Gegen Finanzkriminalität und ungerechte Spielregeln auf den Finanzmärkten, für ein stabiles Finanzsystem, umweltfreundliche Finanzmärkte, für Transparenz, parteipolitisch neutral, kompetent, unabhängig
entlarvt die verbraucherfeindlichen Praktiken der Lebensmittelindustrie und kämpft für das Recht der Verbraucherinnen und Verbraucher auf qualitativ gute, gesundheitlich unbedenkliche und ehrliche Lebensmittel.
ist eine Bürgerbewegung, die sich für ein besseres Europa einsetzt, die für ökologische Nachhaltigkeit und bürgernahe Demokratie steht.
Für die Kleinsten auf der ganzen Welt, für Bildung, für Teilhabe, gegen Gewalt, gegen Kinderarbeit
ist die starke, globale und unabhängige Stimme für Tiere unter direktem menschlichen Einfluss. Die Vision von VIER PFOTEN ist eine Welt, in der Menschen den Tieren mit Respekt, Mitgefühl und Verständnis begegnen.